O'NEILL SURFCAMP MIMIZAN

 +31 (0)85-0031234
Evy@surlfife.eu

 20 Rue de Camping 1
Carcans-plage France

 Bus transport included.

 Week 38 – Week 44 2018.

Häufig gestellte Fragen top 3

Wie alt sind die Gäste bei Surflife?

Der Altersdurchschnitt in unseren Surfcamps liegt bei 19 Jahren und es sind alle Altersklassen von jung bis alt herzlich willkommen. Wir haben mit der bunten Mischung aller Altersgruppen in unseren Camps nur die besten Erfahrungen gemacht und fühlen uns in diesem familiären Umfeld auch selbst zu Hause.

Mit einer Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten können auch Gäste unter 18 alleine an unseren Surfcamps teilnehmen und Wellenreiten lernen.

Wie kann ich buchen?

Auf unserer Homepage findest du unter „Termine und Preise“ alle Kurstermine für die kommende Saison. Dort kannst du dir deinen Wunschtermin aussuchen und ganz bequem unter Buchen dein Surfabenteuer sichern. Du erhältst sofort eine vorläufige Buchungsbestätigung und innerhalb von 2 Werktagen eine Rechnung per E-Mail.

Wie sind die Zahlungsmodalitäten?

Wir bitten um eine Anzahlung in Höhe von 30% des Reisepreises innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung. Der Restbetrag wird bis spätestens 42 Tage vor Abreise fällig.

Bei Buchungen ab 42 Tage vor Reiseantritt sollte aus gleichem Grund umgehend nach Rechnungserhalt, spätestens aber binnen 5 Werktagen ab dem Tag der Reisebuchung, der gesamte Reisepreis gezahlt werden.

[/vc_tta_section]

Ist die Anreise flexibel?

Unser O’Neill Surflife Carcans folgt einem festen Programm, daher ist der Anreisetag auf den Samstag gelegt um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Leider ist daher in diesem Camp ohne Ausnahme KEINE flexible Anreise möglich.

Was darf ich auf meiner Reise ins Surfcamp nicht vergessen?

Denke bitte daran unbedingt folgende Dinge einzupacken:

  • einen gültigen Reisepass/Personalausweis
  • die Rechnung/Buchungsbestätigung
  • Deinen Busvoucher (falls Bus gebucht)
  • Eine EU-Krankenkarte bzw. Auslandskrankenschein (informiert euch über Gültigkeit)
  • Eine kleine Reiseapotheke
  • Sonnencreme
  • ausreichend Bargeld für Aktivitäten und Surfkurs

Eine Packliste für weitere Dinge bekommt ihr nach der Buchung in Form einer ausführlichen Kundeninformation.

Wie sieht es mit Verpflegung und und spezieller Ernährung aus?

Im O’Neill Surflife Carcans buchst du selbst, was du in Bezug auf Mahlzeiten willst.

  • Frühstückbuffet 6x pro Woche € 40,-
  • Lunchpaket für den Mittag € 5,- pro Tag
  • ausgewogenes Abendessen 5x pro Woche € 50,-

Soltet ihr euch vegetarisch oder vegan ernähren, oder Unverträglichkeiten von Lebensmitteln haben, so könnt ihr am Tag der Anreise dem Küchenteam Bescheid geben, damit sie auch für euch für eine ausgewogene Kost für die gesamte Woche sorgen können. Das Team hat hier viel Erfahrung und geht gerne auf euch ein.

Gibt es in der Umgebung Bars, Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten?

In ca. 300 Meter Entfernung gibt es eine kleine Promenade mit diversen Supermärkten, Bäckerein, Bars und Restaurants. Hier könnt ihr euch zwischendurch ein paar Snacks oder Getränke besorgen, oder abends das Nachtleben auskosten.

Ist das Camp auch für Alleinreisende geeignet?

Surfcamps sind Orte an denen Freundschaften fürs Leben entstehen. Als Alleinreisender Gast findest du bei uns im Camp durch vielseitiges Programm und natürlich durch die Surfkurse sofort Anschluss.

Gibt es Internet im Surfcamp?

Auf dem Campingplatz auf dem sich unser Surfcamp befindet, vertreibt eine externes Unternehmen Tages-, Wochen- und Monatspässe für Wireless-Lan und somit einen Internetzugriff. ACHTUNG: Diese Pässe kann man sich nur mit Hilfe einer Kreditkarte buchen. Auf der Prommenade gibt es allerdings Cafés in denen du gratis das W-Lan nutzen kannst.

Muss Ich mir um meine Wertsachen sorgen machen?

Es gibt in unseren Surfcamps keinerlei Probleme mit Diebstahl. Der Campingplatz wird von Securitypersonal überwacht und eine Aufbewahrung der Wertsachen im Schließfach oder ähnliches sehen wir nicht als notwendig an. Dieses Jahr haben wir spezielle Schließfächer zur Miete mit Steckdose.

Wie siehts mit Trinkwasser aus?

Frisches Trinkwasser ist für alle Gäste jederzeit im Camp verfügbar. Der Gesundheit zuliebe und um überflüssigen Plastikmüll zu reduzieren, haben wir im Surfcamp reinstes Trinkwasser aus unserer Wasserfilterungsanlage. Unser Wasser ist Aktivkohle-gefiltert und zu 99,6% rein durch Umkehrosmose. Es wird außerdem mineralisiert und ist somit ph-neutral.

Bringe deine eigene Trinkflasche mit und hilf bei der Reduzierung von überflüssgem Plastikmüll.

Gibt es die Möglichkeit, ein Einzelzelt zu buchen?

Beim Wunsch nach einem Einzelzelt kannst du uns gerne kontaktieren. Diesen Wunsch können wir allerdings nur abhängig von der Buchungslage und in Verbindung mit einem Aufpreis berücksichtigen.

Kann ich meine Surfstunden machen, wann ich möchte?

Unsere Surfkurse folgen einem festen Plan & Ablauf. Daher ist es nicht möglich seine Surfkurszeiten auszusuchen, denn so ein Surfunterricht ist von den Gegebenheiten wie Tide, Wetter und Wind abhängig.

Ist eine sportliche Vorbereitung notwendig?

Unsere Kurse machen jedem Spaß, unabhängig vom Fitnesslevel. Du musst kein Leistungssportler sein, um erste Erfolge und jede Menge Spaß am Wellenreiten zu haben.

Wenn du dich sportlich auf deinen Surfkurs vorbereiten möchtest, haben sich besonders Schwimmen und das Trainieren der Stützkraft durch Liegestütze und Burpees bewährt.

Kann ich das Surfmaterial auch außerhalb der Kurszeiten nutzen?

Genrell ist es bei uns ab 18 Jahren möglich, sobald du einen Kurs gebucht hast, das Surfbrett und einen Neoprenanzug auch außerhalb der Kurszeiten zu nutzen, also dann, wenn keine Surfkurse stattfinden. Unter 18 Jahren ist das Freesurfen mit unserem Material nicht gestattet.

Hubt ihr für mich das richtige equipment?

Das richtige Equipment ist essentiell für guten Surfunterricht. Jeder unserer Surfschüler bekommt von uns für die gesamte Woche einen eigenen, passenden Neoprenanzug und ein auf sein Surfkönnen perfekt abgestimmtes Brett.

Eine größere Auswahl an Surf- und Softboards als bei uns findest du nirgendwo und dein persönlicher Surflehrer hilft dir jeden Tag bei der richtigen Wahl.

Wir legen großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Surfequipment. Daher pflegen wir dieses jeden Tag gemeinsam und bringen dir einen sachgerechten Umgang damit bei.

In welcher spräche wird bei Surflife unterrichtet?

Der Surfunterricht und alle Vorträge zum Thema Wellenreiten finden auf Englisch, Deutsch oder Niederländisch statt. Wirf einen Blick auf unsere Teamseite, um mehr über unsere Surflehrer/innen und ihre Herkunft zu erfahren.

Bietet ihr auch einen Shuttleservice in das Surfcamp?

Solltet ihr eine Eigenanreise planen, so könnt ihr über uns einen Transfer von Bordeaux buchen. Es fallen hierfür folgende Kosten an:

  • 1 Person Bordeaux – Carcans € 50,- p.P.
  • 2 Personen Bordeaux – Carcans € 35,- p.P.
  • 3 Personen Bordeaux – Carcans € 25,- p.P.
  • ab 4 Personen Bordeaux – Carcans € 20,- p.P.
  • Zusatzkosten Abholung am Hauptbahnhof Bordeaux St. Jean € 10,- p.P.
  • Zusatkosten Abholung früher als 06.00h € 15,- p.P.

Gib uns telefonisch oder per E-Mail Bescheid und wir organisieren das Shuttletaxi für dich!

Warum eine Reiseversicherung abschließen?

Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihre Reise perfekt vorbereitet, müssen diese dann aber wegen Krankheit stornieren beziehungsweise abbrechen. Oder Sie erleben die böse Überraschung, dass Ihr Gepäck auf der Reise verloren geht.
Da ist es besser, mit einer Reiseversicherung vorzusorgen, statt sich den langersehnten Urlaub durch solche Ereignisse verderben zu lassen. Eine Reiseversicherung sorgt dafür, dass Sie während Ihres Urlaubs keine finanziellen Nachteile erleiden, z.B. durch Krankheit, Unfall oder Gepäckverlust.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

CONNECT TO SURFLIFE

Join Our Newsletter

Hey you, sign up it only takes a second to be the first to find out about our latest news and promotions…